Kredit mit Krankengeld

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Viele Menschen tappen oft unverschuldet in die Schuldenfalle. Man wird beispielsweise krank und kann nicht mehr arbeiten. Sicherlich hat mit sich mit einer Versicherung abgesichert, bezeigt Krankengeld und kann sich zu Hause ausruhen, doch meist reichen diese geringfügigen Einkommen nicht aus, um den Alltag zu meistern und sich, gerade bei psychischen Erkrankungen, die richtige Erholung zu gönnen. Viele Menschen gehen in dieser Situation davon aus, dass man ein hoffnungsloser Fall ist und sich eigentlich gleich begraben lassen kann. Doch diese Annahme ist weit entfernt von der Realität. Auch mit Krankengeld kann man einen Kredit gewährt bekommen und so wenigsten vorläufig die eigene Liquidität sichern.

Wie bekommt man einen Kredit mit Krankengeld

Ein Kredit mit Krankengeld ist nichts anderes als ein normaler Ratenkredit. Man beantragt ihn genauso wie einen Ratenkredit und muss genauso den gleichen Konditionen nachgehen. So gibt es für jeden Kredit mit Krankengeld einen Kreditvertrag, in dem die Konditionen des Kredites geregelt sind. Das heißt es gibt eine gewisse Kreditsumme, die aufgenommen wird, es gibt einen gewissen Zinssatz, der zur jährlichen Verzinsung der Restsumme des Kredites führt. Dazu gibt es eine gewisse Laufzeit, in der man den Kredit zurück zahlen muss und es gibt eine monatliche Rate, die man Monat für Monat zurück zahlen muss, um den Kredit abzubezahlen. Ferner kann man sich auf eventuelle Sondertilgungen und deren Kosten einigen, sowie einen zahlungsfreien Zeitraum aushandeln. Der Unterschied bei einem Kredit mit Krankengeld ist lediglich die kurzfristige minderwertige Liquidität. Und da liegt meist das Problem.

Doch auch bei deutschen Banken kann man einen Kredit mit Krankengeld bekommen. Dazu muss man über eine positive Schufa verfügen und es wäre von Vorteil wenn man weitere Sicherheiten, wie einen Bürgen oder aber auch eigene Vermögenswerte, wie Immobilien besitzen würde. Gleichzeitig sollte man auf absehbare Zeit krank sein und die Wiedergenesung zum Wiedereinstieg ins Berufsleben führen. Wenn man sich selbst in einer solchen Situation befindet, sollte die Kreditgewährung kein Problem sein, weil man beim Wiedereinstieg ins Berufsleben, wieder wie ein normaler Arbeitnehmer über die notwendigen Sicherheiten für einen Kredit verfügt.

Schwieriger wird es schon, wenn man auf unabsehbare Zeit krank geschrieben ist. Dann nämlich verfällt die Sicherheit für die Bank. Krankengeld wird nicht ewig bezahlt und so entfällt auch diese Sicherheit. Damit fallen die meisten Dauerkranken durch das Kreditraster der Banken und können bei einer Bank keinen Kredit mehr bekommen.

Was kann man machen, um einen Kredit als Dauerkranker zu bekommen

Wenn man auf unabsehbare Zeit krank ist, die Behandlung aber zu viel kostet, man einen neuen Geschirrspüler oder eine Waschmaschine braucht oder einfach nur Geld benötigt, für was auch immer, gibt es immer noch die Möglichkeit eines Kreditabschlusses im Internet. Hier gibt es sehr viele verschiedene Kreditangebote, die meist sogar auf den Nachweis der Schufa verzichten oder aber auch keine Lohnabrechnungen sehen wollen. So kann fast jeder über dieses Tool einen Kredit bekommen. Doch Vorsicht ist geboten beim Kredit mit Krankengeld im Internet. Hier gibt es viele Betrüger und schwarze Schafe, deshalb sollte man immer die verschiedene Angebote auf Seriosität und Wirtschaftlichkeit prüfen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »