Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgen

1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)

Insbesondere Arbeitslose können schnell in Notsituationen geraten, in denen eine Kreditaufnahme als zwingend notwendig angesehen werden kann. Etwa wenn ein wichtiges Elektrogerät, wie der Herd oder die Waschmaschine aufgrund eines Defekts ersetzt werden muss, oder wenn zum Erhalt einer neuen Arbeitsstelle ein neues Auto angeschafft werden soll.

Aber auch das neue Mobiliar, das angekündigte Familienmitglied oder die schon lang auf sich wartende Renovierung erfordern finanzielle Flexibilität. Aus eigenen Mitteln können die notwendigen Gelder oft nicht aufgetrieben werden. Ein Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgen kann in eben solchen Fällen das notwendige Bargeld bereitstellen.

Warum ein Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgen? Wo liegen die Vorteile?

Arbeitslose, die bereits bei ihrer eigenen Hausbank oder einer anderen Bank nach einer Kreditvergabe fragten, erfuhren oft, dass ein Bürge mit Arbeitseinkommen zur Bewilligung notwendig ist. Doch eben solche Kredite sind mit vielfältigen Nachteilen verbunden.

Besonders ins Gewicht fällt jedoch die Verantwortung, welche auf der einen Seite der Bürge und auf der anderen Seite der Kreditnehmer einnehmen muss, denn sobald der Kreditnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, haftet der Bürge mit seinem Einkommen und Vermögen und muss entsprechend die anlaufenden Tilgungsraten begleichen.

Bei einem Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgen kann diese Gefahr umgangen werden. Eine enorme Erleichterung auf beiden Seiten. Davon einmal abgesehen ist es alles andere als einfach jemanden zu finden, der die Bürgschaft über einen Kredit, für einen Arbeitslosen freiwillig übernimmt.

Der Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgen verspricht hingegen die schnelle Verfügbarkeit von Bargeld, ohne das jemand anders die Verantwortung dafür übernimmt.

Welche Bank würde sich auf solch ein Risiko einlassen und einen Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgen vergeben?

Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Banken und Kreditinstitute, die sich bereit erklären dieses Risiko einzugehen. Voraussetzung ist allerdings eine einwandfreie Schufa-Auskunft. Zudem sind die Rahmen von einem Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgschaft um ein vielfaches geringer als bei normalen Krediten. Außerdem gilt zu erwähnen, dass die Zinsen aufgrund der fehlenden Bonität sehr hoch ausfallen können. Die Tilgungsraten sind hingegen meist sehr gering gehalten, um die Arbeitslosen nicht zu sehr zu belasten.

Neben herkömmlichen Banken können auch Kreditvermittler einen Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgen verschaffen. Hierbei handelt es sich dann oft um einen Kredit von einer ausländischen Bank. Erwähnenswert sei, dass auf diese Weise auch Menschen mit negativer Schufa die Möglichkeit auf Bargeld erhalten, denn ausländische Banken kooperieren in der Regel nicht mit der deutschen Schufa und können somit auch keine Auskunft einholen.

Voraussetzungen zum Erhalt von einem Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgschaft

Auch wenn der Sofortkredit für Arbeitslose ohne Bürgen wenige Formalitäten erfordert, gibt es einige Voraussetzungen, die zwingend erfüllt sein müssen. So muss der Kreditnehmer unbedingt ein regelmäßiges, monatliches Einkommen nachweisen. Etwa durch Bescheide über Arbeitslosengeld, Hartz 4 oder Renten. Kindergelder oder Unterhaltszahlungen für Kinder können beim Einkommen nicht berücksichtigt werden. Bei Beantragung über eine deutsche Bank gilt weiterhin, dass keine Schulden vorhanden sein dürfen, die bereits einen Weg in die Schufa gefunden haben und dort als Negativvermerke eingetragen sind.

1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)