Wo bekommt man einen Kleinkredit ohne Schufa?

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Ein Kleinkredit dient dazu, wertmäßig eher geringfügige Investitionen zu finanzieren. Wird dieser ohne Schufaeintrag ausgestellt, bietet er den Vorteil, dass sich auch weiterhin größere Investitionen per Kredit finanzieren lassen, ohne eine Ablehnung befürchten zu müssen. Der Kleinkredit ohne Schufa kann also ein sehr nützlicher Helfer sein, ist aber sowohl mit Vor- als auch Nachteilen ausgestattet. Der klassische Kleinkredit wird in der Regel aus der Schweiz vermittelt, weswegen er auch besser unter dem Begriff Schweizer Kredit bekannt sein dürfte.

Merkmale von Schweizer Krediten

Wie der Name schon sagt, wird der Schweizer Kredit von Banken aus dem Land der Eidgenossen vergeben. Dieser kann jedoch nicht direkt dort beantragt werden, was auf juristische Restriktionen zurückzuführen ist. Deswegen schalten sich Kreditvermittler dazwischen, über die der Kreditvertrag abgeschlossen werden kann. Beim Vergleich verschiedener Angebote über einen Kleinkredit ohne Schufa aus der Schweiz, sollten vor allem diese Vermittler genau überprüft werden, da die Bearbeitungskosten erheblich voneinander abweichen können.

Ein signifikanter Nachteil von einem Kleinkredit ohne Schufa aus der Schweiz liegt in den fixen Konditionen. Fix bedeutet in diesem Fall, dass Kreditbetrag, Zinssatz, Ratenhöhe und Laufzeit von vornherein festgelegt sind. Weder Kunde noch Vermittler haben die Möglichkeit, an diesen Konditionen etwas zu ändern. Der Darlehensbetrag beläuft sich dabei meist auf eine Summe zwischen 3.000 und 4.000 Euro. Damit dürfte klar sein, dass sich der Schweizer Kredit nur in beschränktem Maße für Investitionen eignet.

Voraussetzungen für einen Schweizer Kredit

Dieser Kleinkredit ohne Schufa bringt als wesentliche Voraussetzung eine gute Bonität in Form eines regelmäßigen Einkommens mit sich. Dies ist nur allzu verständlich, da zum einen auf eine Schufaüberprüfung verzichtet wird und zum anderen auch kein Schufaeintrag getätigt wird. Auch Schweizer Banken wollen sicher sein, dass der Kredit im vertraglich festgelegten Zeitraum zurückgezahlt wird.

Aber auch an das Einkommen selbst sind Restriktionen geknüpft: Es muss in den meisten Fällen aus nichtselbständiger Arbeit stammen. Der Antragsteller benötigt also ein festes Beschäftigungsverhältnis, welches er per Lohn- oder Gehaltsabrechnung nachweisen kann. Damit haben Selbständige und Freiberufler in der Regel schlechte Karten, an einen solchen Kredit zu kommen. Es gibt allerdings auch dahingehend Ausnahmen unter den Kreditanbietern, die auch diesen Personengruppen einen Kleinkredit ohne Schufa anbieten.

Auch wenn die Konditionen sich von Anbieter zu Anbieter kaum voneinander unterscheiden, sollten sämtliche Angebote mit großer Sorgfalt verglichen werden. Denn auf dem Kreditmarkt tummeln sich, das ist nur allzu bekannt, auch viele schwarze Schafe, die mit Lockangeboten auf sich bzw. ihre zweifelhaften Angebote aufmerksam machen wollen. Wichtigstes Vergleichsmerkmal ist auch hier der effektive Zinssatz, in den alle für den Kredit relevanten Kosten mit einkalkuliert sind. Wird dieser bei bestimmten Angeboten gar nicht erst angegeben oder irgendwo im Kleingedruckten versteckt, sollte dies den Antragsteller bereits abschrecken.

Wann eignet sich der Schweizer Kredit als Kleinkredit ohne Schufa

Da der Schweizer Kredit verhältnismäßig teuer ist, sollte man sich den Abschluss eines Vertrages vorher gut überlegen. Zwar bekommt die eigene Hausbank von all dem nichts mit, aber auch kleine Summen führen zu Zinsaufwendungen, die in der Kalkulation berücksichtigt werden wollen. Der Kleinkredit ohne Schufa eignet sich am besten zur Ablösung teurerer Kredite. Ein Beispiel: Die Ablösung bzw. Rückzahlung eines Dispokredites.

Aber auch als Nebenkredit ist der Kleinkredit ohne Schufa sehr beliebt, was vor allem auf den Wegfall des Schufaeintrages zurückzuführen ist. Wer also dringend eine kleinere Investition finanzieren möchte, ohne dafür einen Schufaeintrag in Kauf nehmen zu müssen, findet im Schweizer Kredit eine Möglichkeit, dies zu tun. Damit hält man sich bei Banken alle Türen offen und riskiert nicht, dass größere Finanzierungen abgelehnt werden.

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)